Nov 18

Informationsveranstaltungen für den Studienbeginn im März 2017

Wer sich über ein Studium neben dem Beruf informieren möchte, ist herzlich zu unseren nächsten Informationsveranstaltungen eingeladen.

VWA Wildau

10. Januar, 18:00 Uhr

Ort: i.H.d. Technischen Akademie Wuppertal e. V.; Weiterbildungszentrum Wildau, Eichstraße 4; 15745 Wildau

VWA Cottbus

12. Januar, 18:00 Uhr

Ort: i.H.d. Technischen Akademie Wuppertal e. V.; Weiterbildungszentrum Cottbus, Feigetsraße 3; 03046 Cottbus

Nov 17

Anmeldeformulare

Wer ein Studium an der VWA Cottbus bzw. am Studienstandort Elsterwerda oder an der VWA Wildau beginnen möchte, kann sich mit anhängendem Formular an der VWA einschreiben. Das Anmeldeformular kann mit einem Klick auf das jeweilige Foto herunter geladen werden. Bei Fragen zum Studium können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen.

Anmeldeformular Cottbus-ElsterwerdaAnmeldeformular VWA Wildau

Nov 01

Master of Science in Advanced Management

Dieser 4-semestrige berufsbegleitende betriebswirtschaftliche Master-Studiengang wird in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule Berlin und der TAW angeboten. Der Mastertitel wird von der Steinbeis-Hochschule Berlin vergeben.

Mit Hilfe dieses Masterstudiums, welches unabhängig vom Fachbereich Ihres Bachelor- oder Diplomabschlusses absolviert werden kann, stellen Sie Ihr Wissen auf ein breites Fundament.

Voraussetzung

Zur Einschreibung in den Master-Studiengang muss neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest), folgende nachstehende Zugangsvoraussetzungen erfüllt werden:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie) mit Uni oder FH-Diplom, Bachelor Degree oder vergleichbarem Abschluss mit staatlicher Anerkennung

UND

  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber) – gern stehen wir Ihnen hier beratend zur Seite

Studierende, welche einen ersten Hochschulabschluss mit 180 ECTS erreicht haben, absolvieren den Masterstudiengang mit 120 ECTS. Diejenigen die 210 ECTS erreicht haben, erbringen im Masterstudiengang nur noch 90 ECTS.

Die Vorlesungen finden an den jeweiligen Studienzentren generell samstags statt. Insgesamt können Sie pro Semester mit 12 Samstagen, inkl. Klausuren planen. Im vierten Semester finden i.d.R. keine Vorlesungen mehr statt. Dieses Semester dient zur Anfertigung Ihrer Master-Thesis.

Termine für das Sommersemester 2017:

Anmeldeschluss: 15.03.2017

Cottbus
Studienbeginn: 22.04.2017
Info-Veranstaltung: 11.01.2017, 18.00 Uhr

Wildau
Studienbeginn: 08.04.2017
Info-Veranstaltung: 18.01.2017, 18.00 Uhr

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Okt 30

Neu seit dem Sommersemester 2015 – Paralleles Bachelor-Studium

Seit dem Sommersemesters 2015 wird zusätzlich ein optionales Parallelstudium Bachelor of Arts (B.A.) angeboten, in das sich Studierende des Studiengangs „Betriebswirt/-in (VWA)“ oder anderer betriebswirtschaftlicher VWA-Studiengänge zusätzlich einschreiben können. Die Studierenden erreichen so innerhalb von sieben Semestern zwei Abschlüsse.

Das Bachelor-Studium qualifiziert Spezialisten zu Generalisten, vereint Fachwissen mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz, zeigt unternehmerische und volkswirtschaftliche Zusammenhänge auf und hilft, das Unternehmensumfeld besser zu verstehen. Der Studiengang ist modular aufgebaut. Der Bachelor bietet als anerkannter akademischer Abschluss den Absolventen beste Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft.

Folgende Bachelor-Abschlüsse können erreicht werden:

Betriebswirtschaft – Bachelor of Arts (B.A.) Business Management,

Gesundheitsmanagement – Bachelor of Arts (B.A.) Health Management bzw.

Verwaltungsmanagement – Bachelor of Arts (B.A.) Public Management.

Zum Einschreiben in den Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) muss neben dem erfolgreichen Bestehen eines Assessments (persönlicher Kompetenztest), eine der nachstehenden Voraussetzungen erfüllt werden:

– Reguläres Studium zum/zur Betriebswirt/in (VWA) bzw. eines anderen betriebswirtschaftlichen Studienganges bis zum Abschlussexamen; die Einschreibung zum Bachelor erfolgt in der Regel nach dem ersten Semester gemäß der Rahmenstudienordnung der Steinbeis- Hochschule Berlin (§ 3)

sowie

– Berufserfahrung (2 bzw. 3 Jahre – je nach Schulabschluss; mindestens Realschulabschluss)

Die Annahme der studienbegleitenden Projektarbeit durch den Betrieb muss bis zur Einschreibung schriftlich vorliegen.

Okt 29

Neuer Studiengang: Gesundheits-Betriebswirt/-in (VWA) – optional mit Bachelor-Studium

Seit dem Sommersemester 2016 haben wir unser Programm um den Studiengang „Gesundheits-Betriebswirt/-in (VWA)“ erweitert. Dieser hat eine Dauer von sechs Semestern, zzgl. einem Prüfungssemester. Wahlweise kann dieser mit einem Bachelor-Studium kombiniert werden, so dass nach sieben Semestern die Abschlüsse

Gesundheits-Betriebswirt/-in (VWA) und Bachelor of Arts (B.A.) Health Management

erreicht werden können. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Okt 10

Die Studienvarianten an unseren VWA-Standorten

Stand: 01. August 2016

Okt 07

Feierliche Exmatrikulation an der VWA Wildau

Stolz und Zufriedenheit bei allen Absolventen

Berufsbegleitend zu studieren ist eine Herausforderung. Neben den Vorlesungen und den dazugehörigen Klausuren sowie Hausarbeiten gilt es die Familie und Freunde zu integrieren und dabei sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Den Absolventinnen und Absolventen Verwaltungs- und Wirtschafts– Akademie Wildau (VWA) ist diese Gradwanderung erfolgreich gelungen. Am Ende ihres Studiums überwiegt das Gefühl von Stolz und Zufriedenheit über die erfolgreich gemeisterte Herausforderung.

Bei der diesjährigen feierlichen Exmatrikulation am 29. September 2016 im Volkshaus Wildau wurden insgesamt 128 Absolventen und Absolventinnen ihr VWA- bzw. Bachelorzeugnis überreicht und durch den feierlichen Rahmen dieser Veranstaltung auch die Ehre und Anerkennung für das Erreichte zuteil.

Umrahmt von einem feierlichen Empfang und musikalischer Begleitung durch die Band „Unpleasant Artists“ eröffnete Herr Torsten Fritz – Akademieleiter der VWA Wildau und Geschäftsführer die Veranstaltung. Die Zeit war gekommen für lobende Worte an alle Absolvierenden. Ein Großteil der Teilnehmer wird den Studierendenstatus jedoch nicht aufgeben. Sie finden in weiterführenden Studiengängen zum Erwerb des Bachelorabschlusses oder im berufsbegleitenden Studium zum Master neue Herausforderungen.

Bevor die Absolventinnen und Absolventen der VWA Wildau ihre Zeugnisse und Urkunden in die Hände nehmen durften und selbst noch ein paar emotionale und das Studium zusammenfassende Worte an ihre Kommilitonen und Familien richten konnten, vollendete Herr Dr. Thomas Stürzer – Studienleiter der VWA Wildau – die wortreichen Ehrungen an die ehemaligen Studierenden.

Alle Redner sowie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der VWA Wildau wünschen den Absolventen und Absolventinnen persönlich und beruflich alles Gute! Mit dem Studium haben sie eine optimale Basis für eine erfolgreiche, berufliche Zukunft geschaffen – herzlichen Glückwunsch!

Bild-1281Bild-1277

Weitere Bilder der Veranstaltung unter: www.facebook.com/vwawildau

Sep 05

Herzlich Willkommen an der VWA Wildau

Heute haben unsere neuen Erstsemester ihr berufsbegleitendes Studium an der VWA Wildau begonnen. Ob Betriebswirt, Verwaltungs-Betriebswirt, Gesundheits-Betriebswirt oder Bachelor of Business Administration (auch in einem Kombi-Studium möglich)  – für alle begann heute das Abenteuer „Studium neben dem Beruf“.  Wir drücken allen die Daumen und wünschen viel Glück und Erfolg für die kommenden sieben Semester.

 

VWA Wildau Begrüßung

Aug 29

Feierliche Exmatrikulation an der VWA-Cottbus

Absolventen der VWA- und Bachelorstudiengänge verabschiedet

Zwei Mal im Jahr begeht die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) Cottbus den erfolgreichen Abschluss ihrer Studierenden. Am 29. August konnten 26 Absolventen der VWA Cottbus und 11 Bachelorabsolventen mit betriebswirtschaftlichem Abschluss feierlich aus dem Studium entlassen werden.

Berndt Weiße, Dezernent für den Bereich Jugend, Kultur und Soziales der Stadt Cottbus beglückwünschte die Absolventen in seinem Grußwort und zeigte auf, wie wichtig junge Fachkräfte in den kommenden Jahren für die Region sind. Auch der Studiengangsleiter Prof. Dr. Kay Hempel stellte aktuelle Bezüge her und forderte die Absolventinnen und Absolventen auf, sich zu beteiligen und aktiv an der Zukunftsgestaltung sowohl regional als auch international mitzuwirken.

Eine besondere Überraschung wartete auf die drei Jahrgangsbesten: ihnen konnte Dank einer Spende der Sparkasse Spree-Neiße zusätzlich zu dem hervorragenden Zeugnis und einem Blumenstrauß ein Scheck im Wert von jeweils 150,00 € überreicht werden.
Nicole Aßmann, eine der drei Jahrgangsbesten, zeigte in ihrer erfrischenden Rede direkt im Anschluss, welches Wissen sie aus dem Studium gewonnen hat und sorgte damit für einen würdigen Abschluss des Abends.

Die neuen Studierenden, welche ab dem 08. September ihr Studium aufnehmen, haben seit dem letzten Jahr die Möglichkeit, das VWA- und das Bachelorstudium parallel zu absolvieren und somit nach 7 Semestern berufsbegleitend zwei Abschlüsse zu erhalten. Inzwischen entscheidet sich etwa die Hälfte der Studienbewerber für das neue Modell, welches zudem attraktive Studienschwerpunkte bietet.

Verabschiedung CB 16

Weitere Bilder der Veranstaltung unter: www.facebook.com/vwacottbus

Mai 24

Einblicke in das Studentenleben

Ältere Beiträge «